Die vergessenen Schatten der Vergangenheit, werden sie wider lebendig? Öffne dein Tagebuch und beginn deine Geschichte zu erzählen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Forgotten Shadow

Wir sind ein Harry Potter Rollenspiel welches sich im Jahr 2035 Abspielt.
Wir Spielen mit eigenen Charektere
und Charektere aus der Buch - Serie und deren Kinder.
Das Forum besteht seit dem 9. 01. 2011.
Gastaccount Shadow
Passwort Forgotten

Team

Pinktegläser

Gryffindor 000

Slytherin 000

Ravenclaw 000

Hufflepuff 000


Wetter & Zeit

Heute haben wir den
30. 08. 2035
.
Die Sonne ist gerade erst aufgegangen
und die letzten vorbereitungen in den Zaubererfamilien werden getroffen.
Denn in zwei Tagen geht es für deren Kinder nach Hogwarts.
Es gibt momentan eine Hitzewelle über Grossbritannien.
Es sind Sommerliche 25°C
Ein wunderschöner Tag zum raus gehen.
Unbewölkt und Sonnig


Gesuche

Gesucht werden:
Jungs
Lehrer, Zauberer
Todesser & Muggel

Ihm Haus:

Gryffindor

Ravenclaw
Hufflepuff


News

Das Rollenspiel Forum ist offieziell eröffnet.
Momentan könnt ihr überall dort Schreiben, wo ihr wollte.
Ausgenommen sind das Gleis 9 3/4 und Hogwarts.

Neue Mitglieder sind Herzlich Willkommen!


Austausch | 
 

 Filius Zabini

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Filius Zabini

avatar

Laune : Man weiß es nicht.
Alter : 28
Anmeldedatum : 12.01.11
Anzahl der Beiträge : 21

BeitragThema: Filius Zabini   Mi Jan 12, 2011 9:33 pm



.: The New Generation :.


Your character name: Filius Zabini




.: Yourself :.

Name: Philipp
Spitzname: Phil
Alter: 21
Geburtsort: Berlin
Aussehen: Ich bin recht klein für einen Typen, 1,68 nur groß, schlank und habe dunkelbraune kurze Haare. Meine Augenfarbe ist Rehbraun und ansonsten gibt es dazu kaum was zu sagen. Vom Kleidungsstil her, Kapuzenjacken, Jeans... joa
Hobbys: Feiern, Freunde, RPG, Lesen


.: Fact sheet :.

Name: Zabini
Vorname: Filius
Rufname: Fillo
Geburtstag: 10.04.2018
Alter: 17
Sternzeichen: Widder
Blutstatus: Reinblüter
Herkunft: Kent, Vereinigtes Königreich
Geschlecht: Männlich


.: Look in the mirror :.

Aussehen: Filius ist ein sehr furchteinflößender Charakter, wenn man ihm auf der Straße und vor allem Nachts begegnen würde. Er ist ca. 1,90 groß, muskelbepackt und von dunkelhäutiger Natur. Er hat kleine Narben im Gesicht und an den Armen, sowie am restlichen Körper, die man aber nur bei genauerer Betrachtung sieht. Seine Augenfarbe ist braun. Haare besitzt er kaum noch, da er seinen Kopf meistens zu einer Glatze rasiert. Wenn denn mal Haare kommen, dann sind sie schwarz.
Kleidung: Filius' Kleidungsstil ist unterschiedlich. Will er sich unter Muggel mischen, zieht er Kleidung an die eines Rappers der US-Amerikanischen Szene entsprechen. Dies kommt jedoch selten vor, so bleibt es meist bei einem edlen schwarzen Umhang, der über den Boden gleitet mit einer goldenen Schnalle im Halsbereich um ihn zu schließen.
Auftreten&Wirkung: Allein durch sein Aussehen und seine Statur wirkt Filius auf die meisten Individuen in- und um Hogwarts sehr furchteinflößend, wenn nicht sogar angsteinflößend. Auch eine Spur von Arroganten und erhabenem Auftreten, kann man an ihm beobachten.
Besonderheiten: keine


.: Look into your soul :.


Charakter: Filius' Charakter zu beschreiben ist ziemlich schwierig. Er studierte schon früh die dunklen Künste, erscheint oft Arrogant, wenn nicht sogar total durchgeknallt. Seine wahren Absichten durchschaut man kaum und er ist die klare Führungspersönlichkeit. Des Weiteren ist Filius äußerst manipulativ und weiß seine Fähigkeiten genau einzusetzen um Anhänger zu bekommen. Viele wissen um diese Fähigkeit. Auch ist es so, dass Filius sich nicht scheut Gewalt anzuwenden, die bis zum Mord gehen kann.
Stärken: Intelligenz, Überredungskunst, Charme, Dunkle Künste, Taktik, Strategie
[b]Schwächen: Aufbrausend, Stur, Ab und An cholerisch, Eigenbrödlerheit, Reizbarkeit, Überheblichkeit, Arroganz

Vorlieben: gute Kleidung (Umhänge etc.), Charakterstärke, Dunkle Künste, Literatur, alte magische Rituale.
Abneigung: Charakterschwäche, Muggel, Dummheit, Gryffindor, sog. "Helden"
Besonderheiten: keine


.: Look at your family :.


Mutter:
Reva Zabini geborene Avery. 45 Jahre, Haushexe, reinblütig, ehemalige Slytherin von Hogwarts.

Filius hat zu seiner Mutter ein besseres Verhältnis als zu seinem Vater. Sie ist auch diejenige, die die meiste Zeit zu Hause ist, da sie keinem Beruf nachgeht. Allerdings erzieht sie ihren Sohn streng nach den alten Normen und Werten der reinblütigen Familien, die eher gegen Muggel sind.
Vater:
Alberto Zabini. 50 Jahre, Ministeriumsangestellter in der Abteilung für die Aufsicht magischer Geschöpfe, reinblütig, ehemaliger Slytherin von Hogwarts.

Filius' Vater ist kaum zu Hause, weswegen fast keine Bindung zu ihm vorhanden ist. Wenn er dann mal da ist, redet er kaum, ist aber streng, was Strafen für Fehltritte zu Hause angeht. Ansonsten hat Filius aber ziemlichen Respekt vor seinem Vater.

Geschwister: keine
Sonstige Verwandte: unbekannt


.: Life in Hogwarts :.


Haus: Slytherin
Klasse: 7
Wahlfächer: Verteidigung gegen die dunklen Künste, Zauberkunst, Zaubertränke, Verwandlung, Geschichte der Zauberei
Lieblingsfächer: Verteidigung gegen die dunklen Künste, Zauberkunst
Hassfächer: Zaubertränke, Geschichte der Zauberei
Zauberstab: Eibe, 14 Zoll, Drachenherzfaser
Patronus: Jaguar
Besondere Position: keine
Besondere Eigenschaften: Durch Reisen in den Ferien bewanderter in dunkler MAgie als die meisten Anderen.


.: History :.


Filius wuchs in reichen Verhältnissen in Kent auf, in einem Viertel, welches fast ausschließlich von Zauberern bewohnt wurde. Schon früh begegnete er Menschen bzw. Zauberern die höher als andere gestellt waren, oder sich zumindest so fühlten. Er genoss eine häusliche Erziehung in guter alter Zauberertradition im Sinne der reinblütigen Familien. Eine sehr ... nunja... konservative Erziehung. Auch wurde ihm früh beigebracht, dass die reinblütigen Familien besser sind als Halbblüter oder gar Muggel. Daraus resultierte eine große Abneigung gegen solche Arten. Dadurch, dass sein Vater oft abwesend war, baute er eine recht gute Beziehung zu seiner Mutter auf, die jedoch gleicher Ansicht war, wie ihr Mann. Von ihr lernte Filius auch alles Mögliche über die magische Welt und den Haushalt. Als dann das erste Jahr in Hogwarts hereinbrach, war Filius aufgeregt, aber nicht wegen den vielen neuen Leuten, die er dort kennenlernen würde, sondern vielmehr wegen den ganzen Flüchen und Zauber, die er im Unterricht beigebracht bekommen würde. Im Hogwarts Express, traf er auf einen Schüler, mit welchem er sich zunächst unterhielt. Schon nach kurzer Unterhaltung, stellte Filius fest, dass sein Gegenüber muggelstämmig war, weswegen er ihm einen Kitzelfluch, den er eigentlich noch nicht beherrschen sollte, auf den Hals hetzte. Filius lachte sich allerdings mit dem Jungen kaputt und dieser verließ weinend das Abteil. Das war das erste Mal, dass Filius boshafte Züge zeigte. So strichen die Monate und auch Jahre dahin und es gab mehrmals Zwischenfälle, bei denen Filius unter anderem sogar zu dunkler Magie griff, jedoch immer so, dass nicht klar war wer angegriffen hatte. Natürlich gab es Gerüchte und Vermutungen, die so ziemlich alle, auf ihn wiesen. Beweisen konnte dies jedoch keiner. Aufgrund dessen wird er entweder von den anderen kaum beachtet oder er wird mit Angst betrachtet. In den Fächern zeigte er nur bei seinen Lieblingsfächern reges Interesse, welches auch dementsprechend bewertet wurde. So bekam er in Verteidigung gegen die dunklen Künste fast immer ein Ohnegleichen und in Zauberkunst wechselte es zwischen Ohnegleichen und Erwartungen übertroffen, wobei für das schlechtere Ergebnis meist fehlende Hausarbeiten der Grund war. Schüler verschwanden, tauchten blutig in der Krankenstation auf, aber nie konnte man ihm was nachweisen. In der 6. Klasse, also erst vor kurzem gab es einen Zwischenfall bei dem er einen Jungen blutig geschlagen und ihn in den Krankenflügel befördert hatte, nur weil dieser ihn ein Arschloch nannte. Danach flog Filius fast von Hogwarts. Dennoch ist dies ein gutes Beispiel für sein aufbrausendes Temperament. Ansonsten ist Filius, abgesehen von besorgniserregender früher Bosheit ein ganz normaler, pubertierender Teenager. In den letzten 2 Ferien, unternahm Filius 2 lange Reisen, die ihn in verschiedene Osteuropäische Länder führten, wo er sich tief der dunklen Magie hingab und viele Bücher erhielt, von denen kaum einer weiß, welche mächtige Zauber und Nekromantie erhalten...


.: Other :.


Avatarperson: 50cent

Your Name: Philipp

Your Age? 21

Mehr Charakter? Nein

Quelle: Bilder: Google



"...Die Dunkle Seite ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten....Andere jedoch SIND die dunkle Seite..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Filius Zabini
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pandora 'Circe' Zabini - Blaise sucht seine Mutter und beste Freundin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten Shadow :: Our Characters :: Your Character :: Slytherin-
Gehe zu: