Die vergessenen Schatten der Vergangenheit, werden sie wider lebendig? Öffne dein Tagebuch und beginn deine Geschichte zu erzählen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Forgotten Shadow

Wir sind ein Harry Potter Rollenspiel welches sich im Jahr 2035 Abspielt.
Wir Spielen mit eigenen Charektere
und Charektere aus der Buch - Serie und deren Kinder.
Das Forum besteht seit dem 9. 01. 2011.
Gastaccount Shadow
Passwort Forgotten

Team

Pinktegläser

Gryffindor 000

Slytherin 000

Ravenclaw 000

Hufflepuff 000


Wetter & Zeit

Heute haben wir den
30. 08. 2035
.
Die Sonne ist gerade erst aufgegangen
und die letzten vorbereitungen in den Zaubererfamilien werden getroffen.
Denn in zwei Tagen geht es für deren Kinder nach Hogwarts.
Es gibt momentan eine Hitzewelle über Grossbritannien.
Es sind Sommerliche 25°C
Ein wunderschöner Tag zum raus gehen.
Unbewölkt und Sonnig


Gesuche

Gesucht werden:
Jungs
Lehrer, Zauberer
Todesser & Muggel

Ihm Haus:

Gryffindor

Ravenclaw
Hufflepuff


News

Das Rollenspiel Forum ist offieziell eröffnet.
Momentan könnt ihr überall dort Schreiben, wo ihr wollte.
Ausgenommen sind das Gleis 9 3/4 und Hogwarts.

Neue Mitglieder sind Herzlich Willkommen!


Austausch | 
 

 Vasilisa Felicitas Fey

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vasilisa Fey

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 11.01.11
Anzahl der Beiträge : 8

BeitragThema: Vasilisa Felicitas Fey   Di Jan 11, 2011 10:22 am



.: The New Generation :.


Your character name: Vasilisa Fey




.: Yourself :.

Name:
Maria
Spitzname:
Mexx, Chefin
Alter:
17
Geburtsort:
Dingolfing, Bayern, Deutschland
Aussehen:
Ich würd mich als nicht gerade hübsch sehen, aber das denkt doch fast jeder von sich.
Ich bin 1,53 klein und hab eine relativ normale Figur. Auf meine braunen und auch recht langen Haare bin ich eigentlich ziemlich stolz, auch wenn’s mich total nervt das sie glatt sind. Meine Augenfarbe kann ich nicht sagen. Das liegt daran, dass sie sich je nach Stimmung ändert. Aber normalerweise sind sie grau-grün. Meine Merkmale sind wohl, dass ich auffallend klein bin. Dafür aber eine große Klappe hab und weiß wie ich mich gegen Jungs, Altere und vor allem Größere verteidigen kann. Doch was wohl am ehesten an mir auffällt sind meine Grübchen wenn ich lache. Ich hasse sie >.<
Hobbys:
Reiten, Rock’n’Roll tanzen, Snowboarden, Lesen, RPG’s, Schreiben, Singen, Musik hören


.: Fact sheet :.

Name:
Fey
Vorname:
Vasilisa Felicitas
Rufname:
Lissa oder Liss. Manchmal auch Feli oder Feechen.
Geburtstag:
14. Dezember
Alter:
16 Jahre alt.
Sternzeichen:
Schütze.
Blutstatus:
Halbblut.
Herkunft:
Sydney, Australien.
Geschlecht:
Weiblich.


.: Look in the mirror :.

Aussehen:
Sie selbst würde sich nicht als besonders hübsch bezeichnen, was aber überhaupt nicht stimmt. Sie hat ein sehr hübsches Gesicht und sieht ziemlich Latina-mäßig aus, was daran liegt, dass ihre Mutter Mexikanerin ist. Somit ist sie halbe Mexikanerin, worauf sie eigentlich ziemlich stolz ist. Obwohl sie Süßigkeiten und Schokolade liebt, wird sie nicht dicker, was vor allem daran liegt, das sie den halben Tag lang irgendeinen Sport macht. Ihre Figur ist als sportlich und schlank zu beschreiben und alles in allem sieht sie sehr weiblich aus. Sie hat wunderschöne dunkle, sehr dichte, lockige Haare, die je nach Licht dunkelbraun und manchmal schwarz aussehen. Ihre Augen haben die Farbe von dunkler Schokolade und normalerweise sieht man ein warmes Leuchten in ihnen. Außerdem sieht man darin praktisch immer ein ziemlich freches Funkeln. Ihre Gefühlsregungen spiegeln sich in ihren Augen wieder und Lissa hasst es, dass sie manchmal so durchschaubar ist wenn man ihr bloß in die Augen sieht.
Kleidung:
Sie kleidet sich sportlich und so wie es ihr gefällt. Da lässt sie sich von ausnahmslos niemandem etwas vorschreiben. Sie hasst Absatzschuhe und vermeidet es nach Möglichkeit, Kleider zu tragen. Ihre Lieblingsmarke ist Converse und Lissa besitzt einige Paare in den verschiedensten Farben.
Auftreten&Wirkung:
Auf andere wirkt sie oft recht wild und impulsiv. Sie wird aber auch oft recht kindisch eingeschätzt weil sie das Leben einfach liebt und jede Sekunde davon in vollen Zügen genießt.
Besonderheiten:
Irgendetwas, was besonders an ihr/ihm auffällt


.: Look into your soul :.


Charakter:
Vasilisa ist sehr abenteuerlustig. Mit ihr kann man jede Art von Spaß haben, denn die sechzehn Jährige kann überhaupt nicht still sitzen und ist total aufgedreht. Nur rum sitzen und chillen geht bei ihr überhaupt nicht. Sie liebt es spontan etwas zu unternehmen. Lissa muss Abwechslung haben, denn immer wieder dasselbe zu machen, wird auf Dauer langweilig. Zudem ist Vasilisa aufgeschlossen und treu. Wer Lissa zur Freundin hat, hat jede Menge zu lachen, denn sie hat einen guten Sinn für Humor. Ihren Freunden hört sie gerne zu und hilft ihnen wieder aufzustehen wenn es ihnen mal schlecht geht oder auch aus der Patsche. Lissa Fey ist auf gar keinen Fall dumm. Im Gegenteil, sie ist sehr intelligent. Doch kann die lustige, aufgedrehte Lissa auch Gefühl zeigen, denn sie ist sehr sensible.
Stärken:
- Sportlich
- Photographisches Gedächtnis
- Hilfsbereit
- Unberechenbar
- Starker Wille
- Selbstbewusst
Schwächen:
- Frech
- Vorlaut
- Impulsiv
- Sarkastisch
- Wild
- Lässt sich nichts befehlen
- Selektiv respektvoll
Vorlieben:
- Lesen
- Sport & Musik
- Horrorfilme
- Süßigkeiten
- Songs schreiben & Singen
- Reiten
- Quidditch
- Bowlen
- Skaten, Surfen & Snowboarden
Abneigung:
- Machos & Tussis
- Spinnen
- eingebildete Leute, die denken sie sind etwas Besseres
- Stress
- Vorurteile
- Regeln, Vorschriften & die Strafe die es für das Nichteinhalten gibt
Besonderheiten:
Eine Narbe knapp unter dem rechten Schulterblatt.


.: Look at your family :.


Mutter:
Katherine O’Connor | 35 Jahre alt | Aurorin | Muggelstämmig | ehemalige Ravenclaw
>> Meine Mom. Ihr wollt wissen wie sie so ist? Cool. Ich nämlich auch. Wenn ihr sie trefft sagt ihr von mir schöne Grüße und bringt mir vielleicht ein Foto mit, damit ich endlich weiß wie die Person aussieht auf die ich den größten Hass überhaupt habe. Die große Katy O’Connor. Jeder Auror der sein Handwerk auch nur ein wenig versteht kennt sie. Sie ist eine der berühmtesten Aurorinnen überhaupt und eine der wenigen Frauen die es so weit gebracht haben. Sie stammt aus Mexiko. Ich vermute mal, dort ist sie heute auch wieder. Nicht das ich je nach ihr gesucht hätte. Auch das danach-fragen-wie-sie-war hab ich längst abgehackt. Als mir mein Dad erzählte sie wäre kurz nach meiner Geburt abgehauen.<<
Vater:
Harvey Fey | 37 Jahre alt | Finanzmanager und Geschäftsführer | Reinblut | ehemaliger Gryffindor
>>Mein Dad ist ganz okay. Ich seh ihn selten und bin ziemlich auf mich allein gestellt weil er oft auf Geschäftsreisen ist, aber er ist echt cool und tut alles dafür dass es mir gut geht. Er liest mir jeden Wunsch von den Augen ab. Seit meiner jüngsten Kindheit war ich oft auf mich allein gestellt, was mich abgehärtet und ziemlich selbstständig gemacht hat. Mein Dad ist italienischer Abstammung und muss mich ständig daran erinnern, weil ich mir nur merken kann, dass ich halb Mexikanerin bin. Oder sagen wir, ich tu so als könnte ich es mir nicht merken.<<
Geschwister:
Sie hat keine Geschwister. Allerdings ist Lissa trotzdem ein Zwilling. Sie hätte einen Zwillingsbruder gehabt, aber der starb als sie beide noch im Mutterleib waren weil sich eine Nabelschnur um seinen Hals gewickelt hatte. Davon weiß sie aber bis heute nichts.
Sonstige Verwandte:
Jason Fey | 31 Jahre alt | Leiter eines Tierheims | Reinblut | ehemaliger Gryffindor
>>Ich liebe meinen Onkel Jason und bin wirklich froh, dass ich jetzt nicht mehr allein bin wenn mein Dad auf Geschäftsreise ist. Er leitet ein Tierheim etwas abseits von Canterbury. Genau darüber befindet sich eine mittelgroße Maisonette Wohnung. Und da wohne ich jetzt seit fast genau 5 Jahren mit ihm zusammen.<<

Ambrosius Fey | 45 Jahre alt | Leitet ein Drachenreservat in Rumänien | Reinblut | ehemaliger Gryffindor
>>Meinen Onkel Ambrosius seh ich so gut wie nie. Aber ich weiß das er vor ein paar Jahren eines der Drachenreservate in Rumänien übernommen hat und das mein Cousin Eddy und seine Zwillingsschwester Mia – die heute beide 19 sind – dort arbeiten.<<


.: Life in Hogwarts :.


Haus:
Gryffindor
Klasse:
6. Klasse
Wahlfächer:
Alte Runen, Pflege magischer Geschöpfe
Lieblingsfächer:
Alte Runen, Astronomie, Verwandlung
Hassfächer:
Zaubertränke, Kräuterkunde
Zauberstab:
Kirschholz | 11 ½ Zoll | Drachenherzfaser
Patronus:
Hauhechel-Bläuling
Besondere Position:
Kapitänin und Treiberin im Quidditch-Team
Besondere Eigenschaften:
Animagi [Antipodisches Opalauge]


.: History :.


Am 14. Dezember erblickte ein wunderschönes, kleines Mädchen das Licht der Welt. Sie war fast 10 Wochen zu früh dran, was unter anderem daran lag, dass nicht wenige dachten, sie wäre bereits tot. Denn eigentlich hätten es Zwillinge werden sollen. Ihre Eltern hatten sie Justin und Vasilisa getauft, doch Vasilisas Nabelschnur wickelte sich um den Hals ihres Bruders und so starb er schon im Mutterleib.
Die Mutter des Frühchens Lissa – wie sie von allen nur genannt wird – konnte es irgendwie nicht ertragen, dass eins ihrer Kinder noch vor der Geburt gestorben war und verließ die Familie als Lissa zwei Monate alt war ohne ein Wort.
Lissa wuchs bei ihrem Vater in Sydney auf, der sie über alles liebte, aber oft auf Geschäftsreisen war. Sie ging zur Schule, hörte bald auf zu fragen wo ihre Mutter war und hatte keine schlechten Noten – im Gegenteil, sie waren sogar sehr gut. Ihr Vater hütete sie wie ihren größten Schatz, da sie seine einzige Tochter war.
Er lies sie nur mit ’guten’ Kindern in Kontakt kommen und unternahm so viel wie möglich mit ihr. Schon mit 2 ½ begann Lissa zu tanzen. Aber nicht so was grässliches wie Ballett, sondern zunächst einfache Sachen und später – mit 7 – begann sie dann ihre Leidenschaft für Streetdance, Standarttänze und Video-Clip-Dancing zu entdecken. Mit 5 bekam sie Klavierunterricht und brachte sich wenig später das Gitarre spielen selbst bei. Bald kam Schlagzeug dazu, welches seitdem als ihr Lieblingsinstrument gilt. Da sie schon immer recht quirlig war und einiges an Beschäftigung brauchte um sich auszupowern, begann sie mit 6 Jahren zu reiten. Nicht ganz ein Jahr später war sie für ihr Alter schon ziemlich gut.
Lissa war ein lebhaftes Kind, das ihre Meinung offen kund tat, bei allen sehr beliebt war und als die Schulrebelling galt.
Doch was keiner wusste: Lissa konnte mit Geistern reden. Die meisten tun dies als Schwachsinn ab, doch wie erklärte ihr Vater sich, dass Lissa eines Tages nach Hause kommt und von Justin Grüße ausrichtet?
Ihr Vater geriet in Panik und sucht Hilfe bei Ärzten. Er glaubte, sie wäre durchgeknallt, Burnout oder so, und suspendierten sie von der Schule. Sie bekam nur noch Privatunterricht. Ihr Vater versucht ihr auszureden das es Geister wirklich gibt, doch als sie davon nichts mehr wissen will, schickt er sie im jungen Alter von neun Jahren zu einem Psychiater. Lissa war nicht dumm, also ließ sie die Therapie über sich ergehen und als die Psychiaterin sagte, alles wäre wieder in Ordnung wusste die kleine Lissa, dass sie auf keinen Fall jemals wieder irgendwem erzählen durfte, dass sie mit Toten in Kontakt treten konnte. Also hielt sie es geheim und durfte schon bald wieder auf eine normale Schule.
Als sie dann 11 wurde, beschloss ihr Vater mit ihr von Sydney in Australien nach Canterbury zu ziehen.
Das hatte einen guten Grund: Ihr Vater hatte einst die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei besucht und auch seine Tochter sollte dieses Glück haben. Da er nicht wollte, dass sie immer allein war während er auf Geschäftsreise ging, lebte sie seitdem bei seinem jüngeren Bruder Jason. Dieser leitet ein Tierheim und sehr guten Freunden von ihm gehört eine kleine Ranch etwas abseits von Canterbury. Dort konnte Lissa weiter reiten gehen.
Der Brief kam und Lissa ging nach Hogwarts. Dort würden die Lehrer ihr Bestes geben um Lissa in Zauberei zu unterrichten. Keine leichte Aufgabe, denn die heute 16jährige interessiert sich nicht besonders für den theoretischen Zauberunterricht und will eher durch praktische Taten ihr Können beweisen.
Als sie gerade 15 war, trainierte die mutige Australierin ihr erstes, eigenes Pferd selbst. Die damals vierjährige Stute Wildest Dream war der reinste Teufel auf vier Hufen und trat Lissa mit voller Wucht in den Rücken. Seitdem hat die Gryffindor eine Narbe knapp unter ihrem rechten Schulterblatt. Doch Dreamy – wie Wildest Dream genannt wird – und sie sind mittlerweile unzertrennlich.


.: Other :.


Avatarperson:
Selena Marie Gomez

Your Name:
Maria

Your Age?
17

Mehr Charakter?
Noch nicht.

Quelle:
Google und meine Phantasie.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Vasilisa Felicitas Fey
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten Shadow :: Our Characters :: Your Character :: Gryffindor-
Gehe zu: